Am 25.02.2009 müssen wir die Heimreise antreten – da wir die A31 herunterfahren bietet es sich an einen kurzen Abstecher nach Winterwijk zu machen, wo ja Obelink, einer der besten Campingläden ist.

Wir fahren gegen 9:00 Uhr los und erreichen kurz vor 12:00 Uhr einen Gelb Roten Laden mit großem M in Winterwijk. Dort werden wir dann wohl unser Mittagessen einnehmen. Die Verständigung auf Flämisch klappt nicht so gut, weshalb ich doch Fritten esse und keinen Salat zu meinem Big Mac erhalte.

Um kurz nach 12:00 Uhr sind wir dann bei Obelink. Natürlich finden wir dort wieder jede Menge tolle Sachen. Einige davon kaufen wir natürlich auch für unser zukünftiges Camperleben.

Gegen 16:00 Uhr treten wir dann die Heimfahrt an und  kommen gegen 18:00 Uhr an. Wir räumen kurz noch aus und parken das Womo auf seinem Stellplatz vor der Türe. Wohlwissend, das wir an den Schränken in Kürze was arbeiten müssen, da uns Einlegeböden fehlen. Ebenso braucht es drei Anläufe für einen Fahrradträger, damit wir mit dem Thule demnächst wieder Platz in der Heckgarage haben und somit 7,70 Länge erreichen. Und das obwohl wir immer gesagt haben 8 Meter ist zu lang......

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok